August 25th, 2019 | No Comments | Posted in News

FESTIVAL ALTERnativeTANZ

1.-3.Oktober 2019
im DSCHUNGEL WIEN
Rund um den Internationalen Tag der älteren Menschen 1. Oktober 2019
Mit einer Premiere, sechs Performances, Workshops für Schüler*innen, Podiums- und Publikumsdiskussion sowie einer Open-Floor Dance Party.
Die „AGE COMPANY“ und „DSCHUNGEL Wien, Theaterhaus für junges Publikum“ sowie die Abteilung Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, laden an drei Tagen zu einem künstlerischen Bewegungsaustausch zwischen den Generationen ein. Menschen zwischen 10 und 90 erzählen mit ihren Körpern poetische, komische, absurde, verstörende und alltägliche Geschichten als Inspiration für alle Altersgruppen.
Älterwerden kann nicht nur als Defizit sondern auch als Chance gesehen werden und Tanz kennt kein Alterslimit.
Die AGE COMPANY zählt zu den langjährigsten, innovativen, künstlerischen Performanceprojekten von Menschen 55+. Sie feiert 2019 ihr zehnjähriges Bestehen.

1.10. 2019, 19h: „AkzepTANZEN“ Zeitgenössische Tanz Performance der AGE COMPANY.
„Das ICH-Bewusstsein ist ein dynamischer Prozess und wie unser Körper in ständiger Veränderung. Das ICH mit 60, 70, 80 Jahren, entstanden aus der Interaktion, ist ein anderes ICH als jenes mit 20, 30, 40 Jahren. Wir fragen uns, was bedeutet Tanz im Kontext zum physischen Zustand eines älter werdenden Körpers? Wie verändert sich die Wahrnehmung zu seinem neuen ICH? Gibt es für mich als ältere Frau, als älterer Mann eine „Alternative“, die es mir möglich macht, mich immer noch in Lust, Verrücktheit, Narzissmus, Exhibitionismus bewegen zu dürfen.
JA! Wir akzeptieren, dass unser Tanz anders ist. Authentisch, im Hier + Jetzt mit den Möglichkeiten die noch oder wieder vorhanden sind.“
Choreografie: Nicole Berndt-Caccivio.
Performer*innen: Axel Anselm, Nora Aschacher, Evelyn Gessl, Eva Glöckner, Walter Heckenthaler, Maria Keita- Wadsack, Susanne Claudia Krasny, Veronika Kritzer, Antonia Lersch, Heinrich Lersch, Monika Mar, Sigrid Prihoda.
2.10.2019, 19h: Tanzt, tanzt, tanzt – vor allem aus der Reihe
My Way Ensemble, Hamburg; Wirbelnde Weiber, Wien; Liz King und Harmen Tromp; drei Kurzstücke an einem Abend. Danach Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung.
3.10.2019, 19h: Short Cuts – Gang Art – Back to the roots
TeilnehmerInnen des Forschungsprojekts »Catch the Moment/Künstlerische Verfahren- und Vermittlungsformen im Zeitgenössischen Tanz für Menschen ab 55+« im Studiengang Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien; Body Focus Grou;, Gisela Elisa Heredia und tanz.coop; Drei Kurzstücke an einem Abend.
Danach Open- Floor Dance Party

www.agecompany.at www.dschungelwien.at
1.-3.10. 2019 im Dschungel, MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Leave a Reply