Es ist Zeit, die eigenen Flügel aufzuspannen

Juli 15th, 2017 | No Comments | Posted in Featured Articles, Lebensmodelle

sagte sich Masako Wakamiya, 82, und kreierte ihren ersten App. Wakamiya , eine ehemalige Bankfrau, war 60 als sie zum ersten Mal  in Kontakt mit einem PC kam. Das war 1997. Die Zukunft in der Pension sah so aus: zu hause bleiben und sich um die 90-jährige Mutter kümmern. Keine  glücksversprechende Perspektive für jemand, der gerne unter Leute geht. Sie las damals einen Artikel über die Vorteile eines PC und erkannte, dass sie mit Hilfe des Geräts Kontakt zu Menschen haben  könnte. Also kaufte sie  einen PC und sagt heute: “Das veränderte den zweiten Teil meines Lebens.” Damals waren Computer nicht nur teurer als heute sie waren auch bedienerunfreundlich. Aber Wakamiya gab nicht auf, nach 3 Monaten schaffte sie es, eine Verbindung zum Internet herzustellen. “ Mein Gesicht war voller Schweiß und Tränen.” Der nächste Schritt: sie wurde Mitglied eines online Klubs für Senior_innen: The Mellow Club, heute ist sie die Vize  Vorsitzende.
Die Beschäftigung mit dem Computer verlieh ihrem Leben Flügel, wie sie es formuliert, als ihre Mutter 10 Jahre später starb. Sie entschloss sich, ältere Menschen für den Computer zu begeistern und startete einen Blog, in dem sie Anregungen für den Umgang mit dem PC gab. “Ältere Menschen haben die Tendenz, depressive zu werden, weil sie mit zunehmendem Alter, Zähne, Haare und Freunde verlieren. Da hilft es, sich etwas Neuem zuzuwenden.”
Und sie stellte fest, dass Apps auf Junge ausgerichtete sind, dass Ältere bei Computerspielen mit Jüngeren meistens verlieren, weil ihre Fingergeschwindigkeit nicht mit den Jüngeren mithalten kann. Also kreierte sie ein Spiel für Ältere, das in Japan unter älteren Frauen sehr beliebt ist. Und sie will weitermachen, um Ältere von den Vorteile von PC, Smartphone und Tablets zu überzeugen, denn “ es ist Zeit, die eigenen Flügel aufzuspannen.”
Masako-Wakamiya

Leave a Reply