Tatort Familie

Juni 11th, 2010 | No Comments | Posted in Aus aller Welt, Kunst und Kultur, News

Mumbai, Indien, 2010: Zwei Männer und neun Frauen stehen vor der Bühne. Sie tragen körpergroße Plakate mit Aufschriften wie” We care. Stop elder abuse”, “Live with the old don’t keep them aside”, “Do you ever throw your gold when they get old? Then why they?”. Auf der Bühne findet im Rahmen des Kala Ghoda Festivals eine Performance zum Thema “Gewalt gegen ältere Menschen” statt.

Kala Ghoda

ist ein mehrtägiges Kunstfestival, das regelmäßig im gleichnamigen Bezirk von Süd Mumbai stattfindet. Visuelle Künste, Tanz, Literatur, Theater, Film, Vorträge, Workshps etc. sind allen zugänglich und gratis.

The Family Welfare Agency

Mitorganisatoren dieser Performance: The Family Welfare Agency, indische Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Servicedienste und Informationen für ältere Menschen anzubieten. Vision: die 16 Millionen Metropole Mumbai zu einer Stadt zu machen, die sich um ihre Älteren kümmert.

www.familywelfareagency.org

Es ging darum, auf den, auch in Indien immer häufiger vorkommenden, familiären Mißbrauch hinzuweisen. Zu einem der größten Probleme von älteren Menschen gehört die Gewalt von Seiten der eigenen Familienmitglieder. Ca 40% jener Älteren, die mit ihrer Familie zusammenleben, erfahren Mißbrauch unterschiedlichster Art, aber nur einer von sechs Fällen wird öffentlich, kritisiert

Silver Innings

Die indische Stiftung war ebenfalls Mitorganisator der Performance in Kala Ghoda.Die gemeinnützige Organisation widmet sich den Älteren sowie deren Familienmitgliedern.Vision von Silver Innings: eine Älteren freundliche Welt, in der der Prozess des älter werdens zu einer positiven, lohnenden Erfahrung wird.

www.silverinnings.com

Nach Schätzungen der WHo (Weltgesundheitsorganisation) werden in den wirtschaftlich entwickelten Ländern mindestens 4-6% der alten Menschen in ihrem Zuhause mißhandelt. Aus diesem Grund wurde ein

World Elder Abuse Awareness Day eingeführt

und es gibt ein

International Network for Prevention of Elder Abuse.

Jedes Jahr werden ca. 2,1 Millionen ältere US Bürgerinnen Opfer von körperlichen, psychologischen und andrem Mißbrauch

schätzt “The American Psychological Association”

Sie stellt fest, dass Vernachlässigung und Gewalt gegen Ältere zwar auch in Heimen aber viel häufiger in Familien zu beobachten ist.

www.apa.org

“Ältere Menschen sind von Gewalt und Vernachlässigung besonders bedroht”

ergab bereits 2008 eine Umfrage der EU Kommission

WHO-Dokumente über die Rechte älterer Menschen
The Toronto Declaration

Die WHO erachtet eine globale Strategie gegen Misshandlung älterer Menschen als dringend notwendig und erarbeitete diese mittels einer Studie in Zusammenarbeit mit dem International Network for the Prevention of Elder Abuse (INPEA) und HelpAge International. Die Resultate dieser Studie wurden 2002 publiziert.

caption=”mumbai kala ghoda”]mumbai kala ghoda[/caption]

Leave a Reply