Die Granny Dancers

Juni 22nd, 2009 | No Comments | Posted in Lebensmodelle, News, Portraits 60 plus

Was tun mit 60 plus? Vier Frauen über sechzig haben darauf eine Antwort: Singen und Tanzen. Claudia, Christine, Erni und Renate  sind Mitglieder der “the original GRANNY DANCERS“, die regelmäßig in Seniorenresidenzen, Kurhotels etc. in Österreich auftreten. Gegründet wurden die “GRANNY DANCERS” von Claudia K.

“Jeder Tag bringt neue Freuden

Das ist das Motto von Claudia K.. Ihre Tage sind ausgefüllt mit vielfältigen Tätigkeiten: sie ist Kosmetikerin, Visagistin, Ernährungsberaterin und auch Model 60 + für Pelze, Kleider, Unterwäsche.  Dazu kommen noch Hobbies wie singen, tanzen, wandern,reisen, Theater und Ausstellungen besuchen. Claudia K. ist verheiratet, hat einen Sohn und zwei Enkelkinder. Wenn Sie wissen wollen, wie man/ frau auch nach 60 so aktiv bleiben kann:
Tel.: 0699 101 90 513;  E-Mail: s.c.krasny@live.atwww.s.c.krasny.dp24.at

RAINBOW LINEDANCERS

Claudia K.,Christine M, Erni K. und Renate K. sind als Tänzerinnen aktiv. Mit dem Rainbow Linedancers Club fahren sie öfters  ins Ausland, um dort an Wettbewerben und Treffen teilzunehmen.

LONGFIELD GOSPEL-SINGERS

Die umtriebigen vier 60 plus Frauen sind Chor Mitglieder der “Longfield Gospel-Singers “mit denen sie häufig auf Tournee u.a. nach Polen und New York  gehen. Beim Papstbesuch in Wien wurden die “Logfield Gospel-Singers” eingeladen, in der Stephanskirche zu singen. Am 26. Juni 2009 gab es einen Auftritt im Musikvereinssaal Wien, gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben.

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag

meint  Erni K.:  “Was für ein Erlebnis vor Publikum zu singen oder zu tanzen, all die Emotionen, die uns bewegen, auszudrücken und vielleicht auch ein wenig Freude und ein kleines Licht in das Leben der Menschen zu bringen.Das ist das Wunderbare!!
Bei unseren Auftritten selbst Freude und Spaß zu haben, Begeisterung zeigen zu dürfen, ist ein Geschenk- das größere Geschenk ist jedoch, anderen Freude zu bereiten.”
Erni K. s sonstigen Leidenschaften, abgesehen vom Singen und Tanzen: Malen und durch das Reisen,die Schönheiten der Welt entdecken. Das Motto der Pensionistin: “Jeder Tag bedeutet ein neues Leben und ohne ein Lächeln ist er ein verlorener Tag”.

Renate K. und Christine M., haben zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Während Christine M. sogar Einzelstarterin bei Tanzmeisterschaften ist, kann sich Renate K. für Sport-Bridge, Malen und Reisen begeistern kann. Ihr Motto:” Glaube daran, dass Träume in Erfüllung gehen”.

Christine M. ergänzt:” Nie die Freude am Leben verlieren”

Leave a Reply