Irland: alt aber kreativ

Mai 29th, 2009 | No Comments | Posted in News

BEALTAINE,  das FESTIVAL

Bealtaine ist das gälische Wort für Mai. Im Mai fand in Irland etwas Einzigartiges in Europa statt.Das nationale Kunst Festival, feierte einen Monat lang,Kreativität in älteren Jahren- das Wort feiern wurde bewusst gewählt.
Alter als eine Lebensphase für Kreativität und Wachstum.
Jede, jeder, kann teilnehmen, es gibt weder eine Altersbarriere noch eine Barriere  bezüglich Vorkenntnissen oder Fähigkeiten.
2006 fanden in ganz Irland1000 Events statt, 2008 waren es bereits 1.500 Veranstaltungen,an denen sich 55.000 Menschen beteilligt hatten.
Ältere im Mittelpunkt
Das Bemerkenswerte an dem irische Festival  ist nicht nur, d a s s  es älteren Menschen eine Plattform bietet, um sich über Theater, Tanz, Literatur, Film, Musik, Malerei, Fotografie auszudrücken sondern w o  die künstlerischen Aktivitäten präsentiert werden:
in Institutionen wie derNational Concert Hall, derNational Gallery, dem Nationalen Museum, dem Irischen Museum für Moderne Kunst, der Nationalbibliothek, in renommierten Galerien, Kunstzentren usw.
Mach einfach die Türe auf!
Eine breite Unterstützung kommt von den Künstlerinnen und Künstlern des Landes, die workshops leiten, Performances erarbeiten, sich als eineArt Botschafter zur Verfügung stellen, darunter auch der irische Literatur Nobelpreisträger Seamus Heaney. Aus seinem Gedicht „Station Island“ stammt das Motto  desFestivals von 2008
„You’ ve listened enough. Now strike your note“. Grob übersetzt: Du hast lange genug zugehört, Nun spiele selber“.
Und genau darum geht es: um a k t i v e  Partizipation und nicht nur um das Konsumieren von Kultur .

In diesem Jahr wählte das  Veranstalter Komitee von”age & opportunity” eine Aufforderung  des tschechischen Poeten Miroslav Holub “Go and open the door”

http://bealtaine.com

Leave a Reply